KeenCut Logo

European & Worldwide Enquiries: +44 (0)1536 263158 (Keencut HQ)

Die Geschichte von Keencut

Für die Verwertung seiner Erfindung gründete der Erfinder eines neuartigen ovalen/runden Schneidgeräts für Bilderrahmen im Jahre 1982 Keencut. Die schnelle Verbreitung des neuen Produkts führte zu einer kurz darauf folgenden Ergänzung einer vollständig neuen Interpretation von Geradeschnitt-Passpartoutschneidern. Der zukunftsweisende Einsatz von Aluminiumstrangpressprofilen und Konstruktionsmethoden trug zu einer erhöhten Verarbeitungsqualität der Ausrüstung der Einrahmungsindustrie bei und veränderte die Branche. Keencut wurde innerhalb weniger Jahre zum weltweit führenden Entwickler und Hersteller und verkauft seine Geräte an Kunden in über 50 Ländern. Viele Keencut-Geräte der ersten Generation werden seit mehr als 30 Jahren eingesetzt.

 

Im Jahr 1987 wurde die Produktpalette mit einem neuen Vertikalschneider erweitert, der ein von Keencut entwickeltes Doppelradschneidsystem zum Schneiden von Spanplatten und schwerer Vollpappe sowie von Glas, Kunststoff und verschiedener anderer Materialien enthält. Dieses neue Gerät wurde vermehrt von Schilderherstellern ab Mitte der 90er Jahre eingesetzt. Die zunehmende Verwendung von Verbundmaterialien mit einer Dicke von bis zu 4 mm und einer neu entstandenen Nachfrage nach langen präzisen Schneidgeräten für Materialien von einer Länge bis zu 5 Metern, gab jedoch den Anstoß zur Konstruktion und Herstellung einer neuen Produktpalette von spezialisierten Schneidgeräten für die Schilderindustrie und für Großformatdruckereien. 

 

80 % der Herstellung der aktuellen Produktpalette von Geräten der dritten, vierten und fünften Generation werden in die ganze Welt vertrieben und tragen weiterhin zur Benutzerloyalität von Keencut bei. Die Geräte von Keencut in Standard- und Spezialausführungen leisten in vielen verschiedenen Branchen und Berufen einen wertvollen Dienst. Dazu gehören das Bildungswesen, Druckereien, Verpackungsindustrie, Flexodruckereien, Herstellung und Verarbeitung von Kunststoff und Kautschuk, Textil- und grafische Industrie.  

 

Seit über 30 Jahren verwendet das Unternehmen ein kontinuierliches Konstruktions- und Entwicklungsprogramm. Die innovative Verwendung von Materialien und das Know-how der Ingenieure bei Keencut zusammen mit der umfassenden Qualitätskontrolle und den langfristigen Garantien setzen bisher unerreichte Maßstäbe. Die enge Zusammenarbeit zwischen Keencut und seinen Benutzern und Vertriebshändlern ermöglicht es dem Unternehmen, sehr schnell Änderungen zu erkennen und darauf zu reagieren, neue Anwendungen vorauszusehen und sich über neue Materialien und Betriebsentwicklungen auf dem neuesten Stand zu halten. Die Fabrikanlage von Keencut hat seit jeher die neuesten und modernsten computergesteuerten Werkzeugmaschinen eingesetzt, sodass alle produktspezifischen Einzelteile vor Ort hergestellt werden können. Dadurch hat Kenncut die gesamte Kontrolle über die Qualität der Produkte und verfügt über die erforderliche Flexibilität, die Einzelteile entsprechend der Nachfrage und den Änderungen an den Spezifikationen zu verbessern und zu aktualisieren. 

 

keencut twitter posts
  • We're making it easier to understand which product best suits your cutting needs … watched this space. More details… https://t.co/PRaqpvmMGh

    8 hours ago

  • #MondayMotivaton The cutter designed to revolutionise the speed, accuracy and convenience of the finishing process… https://t.co/OhVDKovVeb

    2 days ago

  • RT @PrintHive: Time to start trimming these #correx #displays #keencut #bestgetawriggleon #exhibitiondisplay https://t.co/XA9qQW8NtY

    2 days ago